Kopf des Monats: Februar 2018

Kräuterpfarrer Weidinger

Kräuterpfarrer Weidinger

Die Redaktion des „13.“ wählte Kräuterpfarrer Weidinger zum Kopf des Monats Februar 2018. Sein Geburtstag jährte sich am 16. Jänner 2018 zum einhundertsten Mal. Durch seine Bücher und Vorträge über die Heilkraft der Kräuter bewahrte und bewahrt er viele Menschen vor der Esoterikwelle, die altes Wissen der Klöster Europas in der Heilkunst für ihre abstrusen und letztlich satanischen Rituale missbraucht. Der Kräuterpfarrer reiste bereits 1938 nach Macao im heutigen China. Damals war die Stadt noch portugiesische Kolonie. Er gründete schon damals dort einen eigenen Verlag und kam durch einen Militärarzt mit der traditionellen chinesischen Medizin in Kontakt. Seine Priesterweihe erhielt er 1949. Bis 1953 betreute er im Auftrag des Vatikans die in Amerika und Europa lebenden chinesischen Akademiker. Eine Malariaerkrankung zwang ihn, seine Reisetätigkeit einzustellen. Er trat in das Prämonstratenserstift Geras in Niederösterreich ein. Der Prämonstratenserpater verstarb im 89. Lebensjahr 2004.

Kopf des Monats:
Februar 2018

Kräuterpfarrer Weidinger

Die Redaktion des „13.“ wählte Kräuterpfarrer Weidinger zum Kopf des Monats Februar 2018. Sein Geburtstag jährte sich am 16. Jänner 2018 zum einhundertsten Mal. Durch seine Bücher und Vorträge über die Heilkraft der Kräuter bewahrte und bewahrt er viele Menschen vor der Esoterikwelle, die altes...

mehr lesen

Kopf des Monats:
Jänner 2018

Jan Paweł Lenga

Jan Paweł Lenga war bis zum 5. Februar 2011 Bischof von Karaganda in Kasachstan. Ihm wurde noch von Johannes Paul II. im Jahr 2003 der persönliche Ehrentitel eines Erzbischofs verliehen. Der 1950 in der Sowjetunion (UdSSR) Geborene studierte in Kaunas (heutiges Litauen) im einzigen katholischen...

mehr lesen