Kopf des Monats: Juli 2018

Raymond Leo Burke

Raymond Leo Burke

Kardinal Raymond Leo Burke wurde in der Juli/August-Ausgabe des „13.“ zum Kopf des Monats gewählt, weil er, so wie Kardinal Gerhard Müller (lesen Sie bitte Seite 11) und Kardinal Brandmüller weiter auf der Beantwortung der Dubia zu „Amoris Laetitia“ an den Papst beharrt. Der Kardinal stellte kürzlich klar: Es gibt keinen Zweifel daran, dass dem Papst die Dubia gemäß kirchlicher Praxis und in völligem Respekt vor seinem Amt präsentiert wurden. Der Papst meinte nämlich kürzlich, er habe von den Dubia der vier Kardinäle aus der Zeitung erfahren. Und der Kardinal erklärte weiter: „Der verstorbene Kardinal Carlo Caffarra hat den Brief mit den Dubia am 19. September (2016, Anm.d.Red.) persönlich dem Papstpalast und gleichzeitig der Glaubenskongregation überbracht.“

Kopf des Monats:
Juli 2018

Raymond Leo Burke

Kardinal Raymond Leo Burke wurde in der Juli/August-Ausgabe des „13.“ zum Kopf des Monats gewählt, weil er, so wie Kardinal Gerhard Müller (lesen Sie bitte Seite 11) und Kardinal Brandmüller weiter auf der Beantwortung der Dubia zu „Amoris Laetitia“ an den Papst beharrt. Der Kardinal stellte...

mehr lesen

Kopf des Monats:
Juni 2018

Markus SÖDER

Unter Markus Söder (CSU) fasste die bayerische Landesregierung Ende April den Beschluss, dass ab 1. Juni im Eingangsbereich aller Dienstgebäude des Freistaates Bayern ein Kreuz hängen solle. Das ist der Grund dafür, dass „Der 13.“ den Ministerpräsidenten Bayerns zum Kopf des Monats Juni wählte....

mehr lesen

Kopf des Monats:
Mai 2018

Kardinal Jean Louis TAURAN

Kardinal Jean-Louis Tauran ist der Kopf des Monats Mai. Er hat es zustande gebracht, Christus bis nach Saudi-Arabien zu tragen und im Land mit der strengsten Christenverfolgung sein Brustkreuz nicht nur nicht abzulegen, sondern auch noch eine Messe für die dort Arbeitenden und im Glauben...

mehr lesen

Kopf des Monats:
April 2018

Kardinal Zen Ze-kiun

Im Monat April blicken wir zu unseren verfolgten Schwestern und Brüdern nach China. Seit 1949 wird China von einem brutalen kommunistischen Regime regiert. Die Verfolgung der Christen in China ist seit damals Staatsdogma. Seit 1951 kann der römische Papst Bischöfe für China nicht mehr frei...

mehr lesen

Kopf des Monats:
März 2018

Weihbischof Marian Eleganti

Die Redaktion des „13.“ wählte den Weihbischof von Chur (Schweiz) Marian Eleganti zum Kopf des Monats März 2018. Die Nachrichtenagentur „kath.ch“ der Schweizer Bischöfe hatte am 10. Februar 2018 berichtet, Marian Eleganti habe die „Erklärung der kasachischen Bischöfe zu Handen des Papstes“...

mehr lesen

Kopf des Monats:
Februar 2018

Kräuterpfarrer Weidinger

Die Redaktion des „13.“ wählte Kräuterpfarrer Weidinger zum Kopf des Monats Februar 2018. Sein Geburtstag jährte sich am 16. Jänner 2018 zum einhundertsten Mal. Durch seine Bücher und Vorträge über die Heilkraft der Kräuter bewahrte und bewahrt er viele Menschen vor der Esoterikwelle, die altes...

mehr lesen

Kopf des Monats:
Jänner 2018

Jan Paweł Lenga

Jan Paweł Lenga war bis zum 5. Februar 2011 Bischof von Karaganda in Kasachstan. Ihm wurde noch von Johannes Paul II. im Jahr 2003 der persönliche Ehrentitel eines Erzbischofs verliehen. Der 1950 in der Sowjetunion (UdSSR) Geborene studierte in Kaunas (heutiges Litauen) im einzigen katholischen...

mehr lesen