Die aktuellste Ausgabe: September 2018

Liebe Leserin, lieber Leser!

Das (Noch-) SPD-Mitglied Thilo Sarrazin sagte bei der Vorstellung seines neuen Buches in Berlin, er hoffe, dass die Verantwortlichen diesmal seine Warnungen ein bisschen ernster nähmen. Er sagte auch, dass Deutschland die Einwanderung von Muslimen grundsätzlich unterbinden müsse. „Das ist Unsinn, wie ihn US-Präsident Trump verzapft“, kritisierte etwa die österreichische Kronen-Zeitung (31. August 2018, Seite 6). Und die auflagenstärkste Zeitung Österreichs meinte weiter, dieses Einwanderungsverbot für Muslime sei nicht möglich, weil der Islam in Deutschland ebenso wie in Österreich eine anerkannte Religionsgemeinschaft sei.
Wir vom „13.“ wagen zu fragen: wollen wir unser christliches Europa erhalten? Wenn ja, dann brauchen wir Sicherheit in unserem noch christlichen Staat, dann haben wir sogar die Pflicht, so lange wir es noch können, darüber nachzudenken, ob wir Gesetze für unsere Sicherheit ändern müssen. Thilo Sarrazin meint nämlich, einen harmlosen Islam gibt es nicht. Und wir geben ihm recht. Am 20. August berichtete „michael-mannheimer.net“, dass im Jordanischen Fernsehen moslemische Gelehrte ganz off en diskutierten, wie sie Deutschland dem Islam unterwerfen und wie hoch die Zwangssteuer sein müsse, die man verlangen werde, damit das Christentum praktiziert werden darf. Oder ob man nicht doch alle Deutschen zum Islam-Übertritt zwingen und die Verweigerer koranmäßig köpfen solle. Aber darüber getrauen sich Medien in Deutschland und Österreich schon heute nicht mehr berichten.
Am Sonntag, 16. September 2018, feiert Windischgarsten (Diözese Linz) ein besonderes Pfarrfest: Dr. Gerhard Maria Wagner wurde vor vierzig Jahren in Rom zum Priester geweiht und vor dreißig Jahren als Pfarrer installiert. Lesen Sie bitte dazu Seite 27. Wagner ist durch Klarheit und Mut seiner Aussagen weit über seine Pfarre hinaus bekannt. Daher werden Festteilnehmer aus dem ganzen deutschsprachigen Raum erwartet.
Von 12. bis 14. Oktober 2018 findet in Salzburg ein Kongress der Europäischen Ärzteaktion „50 Jahre Humanae Vitae“ statt. Lesen Sie bitte dazu Seite 24. Günter Annen wird in Salzburg vertreten sein und auf seinem Stand zum Lebensschutz nicht nur eigene Informationen anbieten, sondern auch die wichtigsten Bücher Josef Preßlmayers und Ausgaben des „13.“
Mit dieser September-Ausgabe 2018 starten wir in schwierigen Zeiten nach der kurzen Sommerpause wieder die Arbeit. Wie immer danken wir für Ihre Treue, für Ihre geistliche und geistige Mitarbeit, für alle Informationen und Hinweise. Wir danken für alle Ihre finanzielle Hilfe und Unterstützung. Bitte beten Sie für alle unsere Bischöfe und auch für uns.

Probe-Abo

Sie möchten die Monatspublikation „Der 13.“ näher kennen lernen? Gleich Probe-Abo bestellen und drei Ausgaben kostenlos testen.

zum Probe-Abo

Archiv

Ausgabe September 2018

Das (Noch-) SPD-Mitglied Thilo Sarrazin sagte bei der Vorstellung seines neuen...

mehr lesen

Ausgabe Juli 2018

Am Abend des 3. Juli 2018, kurz vor Redaktionsschluss, fassen wir in Kürze die Meldungen des...

mehr lesen

Ausgabe Juni 2018

„50 Zeilen mit Gott“ ist der Titel des Beitrags auf Seite 2 dieser Ausgabe. Geschrieben wurde er...

mehr lesen

Ausgabe Mai 2018

Wieder einmal hat Papst Franziskus zum Lebensschutz gemahnt und wir alle haben...

mehr lesen

Ausgabe April 2018

„Wachsende Sorge über Präsident Trump“ wählte unsere Autorin Maike Hickson...

mehr lesen

Ausgabe März 2018

„Placuit Deo“ („Es hat Gott gefallen“) heißt ein Brief der Glaubenskongregation an die Bischöfe...

mehr lesen

Ausgabe Februar 2018

„Der 13.“ wird in den Monaten Februar, März und April an über 10.000 bayerische Adressen...

mehr lesen

Ausgabe Februar 2018

„Der 13.“ wird in den Monaten Februar, März und April an über 10.000 bayerische Adressen...

mehr lesen

Ausgabe Jänner 2018

In der vergangenen Ausgabe (Dezember 2017) haben wir Ihnen geschrieben, dass wir unser Bankkonto...

mehr lesen